Was ist eine Pfändung?

Die Schuldnerberater der RA Schuldnerberatung unterstützen Sie, wenn Sie Fragen zu einer Pfändung haben.

Was ist ein Pfändungs- und Überweisungsbeschluss?

Kommen Schuldner ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nach, können Gläubiger verschiedene Maßnahmen der Zwangsvollstreckung ergreifen. Dazu gehört unter anderem der Pfändungs- und Überweisungsbeschluss.

 

Was kann der Gläubiger durch den Pfändungs- und Überweisungsbeschluss erreichen?

Der Pfändungs- und Überweisungsbeschluss berechtigt Gläubiger dazu, das Arbeitseinkommen des Schuldners oder sein Kontoguthaben zu pfänden, bis die Forderungen befriedigt ist.

 

Welche Vorrausetzungen müssen gegeben sein für den Pfändungs- und Überweisungsbeschluss?

Voraussetzung für die Bewilligung des Pfändungs- und Überweisungsbeschluss ist, dass dem Gläubiger ein vollstreckbarer Titel vorliegt.

Was ist ein vollstreckbarer Titel?

Einen vollstreckbarer Titel verschafft sich der Gläubiger dadurch, dass er bei Gericht einen Vollstreckungsbescheid oder ein Urteil erwirkt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an unserer Schuldnerberater.

Bescheinigung P-Konto.jpg